La Marzocco Linea AV (27. November 2017)

Diese La Marzocco Linea mit 2 Gruppen benötigte schon hier und da eine ordentliche Überholung. Somit wurde Sie komplett „zerissen“. Einiges wurde zum Lackierer geschafft, einges poliert und anderes sandgestrahlt. Alles was kaputt war wurde ausgetauscht. Die Elektrik wurde überarbeitet und nun tut Sie weiter Ihren Dienst jeden Tag. Danke Cafe Cantona für das Vertrauen.

Anschnallen bitte, die Heizungen wollten nicht raus.

Aus dem Dampkessel rausgeschüttelt.

Kabelbaum einzeln zur Reinigung.

Kleinteile, sortieren, reinigen, neu bestellen.

Fertig zur Reinigung.

Traurig steht Sie da.

Alles sauber und langsam fügt sich alles zusammen.

Anprobe und schauen wieviele Teile übrig bleiben beim Puzzle.

Schon mal eingeschaltet, Probelauf mit abdichten und einstellen aller beteiligten Systeme.

Eine sicher unvollständige Übersicht:

  • Zerlegen in alle Einzelteile & Bestandsaufnahme
  • Kessel und Rohre entkalken
  • Wasser- und Dampfhähne öffnen, entkalken, reinigen mit neuen Dichtungen aufbauen
  • Wasserstandsglas wurde hier ausgetauscht
  • neues, originales Manometer
  • neue Elektronikbox, Bedienpanels, Magnetventile usw.
  • Gehäuseteile reinigen/ lackieren/ polieren
  • Rahmen zum sandstrahlen und lackieren geben
  • Gehäuseteile polieren
  • nachrüsten von Gicleuren für beide Brühgruppen für bessere Ergebinsse in der Tasse

Es ist einfach eine Freude wenn man die La Marzocco Linea wieder bei Ihrer täglichen Arbeit sieht.